ELITE

Revision Unten

Auch als Aufsatzkasten im Neubau überzeugt der EXTE ELITE XT. Denn die überputzbare Lösung wird durch die Revision unten sichergestellt. Dadurch kann die innere Blende mit Putzwinkeln versehen und überputzt werden. Blendrahmentiefen sind bis 92 mm möglich. Dabei beträgt die Revisionsöffnung immer noch 100 mm. Das ist genug für alle auftretenden Montage- oder Demontagearbeiten. Das System bietet mehrere Putzträgerwinkel aus Aluminium und Kunststoff, sowie spezielle Eindrehanker an. Bei Revision unten wird der obere Dämmkeil in einer Nut in seiner Position gehalten und kann nach dem Öffnen der Revisionsblende nicht herausfallen. Das erleichtert die Arbeit vor Ort

Revision Innen

Mit seinem Plattformprinzip bietet das Rollladenkastensystem EXTE ELITE XT für jede Situation eine perfekte Lösung. In der klassischen Variante als Aufsatzkasten für die Renovierung wird die innere Blende geöffnet. So ergibt sich eine maximal große Revisionsöffnung. Die Aluminium-Kassette mit Insektenschutz ist entweder bereits vormontiert oder bei Bedarf auf einfachste Weise nachrüstbar

Revision Aussen

Wenn für Passivhäuser oder öffentliche Gebäude maximale Luftdichtheit gefordert wird, bietet das Rollladenkasten-System EXTE ELITE XT mit der Revision nach außen ebenfalls eine optimale Lösung. Erreicht wird dies durch einfaches Versetzen des Basisprofils. Dadurch kann der Kasten innen komplett eingeputzt und luftdicht abgeschlossen werden. Ist kein Insektenschutz gewünscht, wird die Öffnung durch eine formschöne, klipsbare Revisionsblende aus PVC verschlossen. Dies erleichtert die Montage bzw. Demontage da eine Verschraubung mit dem Blendrahmen komplett entfällt

Statik Konsole

Die zweiteiligen Statik-Konsolen sorgen in Kombination mit dem Spezialverstärkungseisen für eine zusätzliche statische Verstärkung. Durch den Formschluss wird die Windlast vom Fenster auf die Statik-Konsole und von dort in den Sturz oder die Decke übertragen.
EINFACHE MONTAGE
Durch eine Ausfräsung im Basisprofil wird die Statikkonsole einfach in das Spezialverstärkungseisen eingesteckt. Kompliziertes Verschrauben im Kasten
entfällt komplett. Im Revisionsfall wird nur der untere Teil aus dem Kasten entnommen. Die Öffnungsweite der unteren Revisionsblende wird durch diese Bauform nicht verringert. Dies garantiert eine einfache Montage oder Demontage zu jeder Zeit

Insektenschutz

Der Insektenschutz sitzt beim ELITE XT zwischen Panzer und Fenster. Dabei ist die Aufnahmekapazität des Rollladenkastens nicht vom Insektenschutz abhängig. Das gilt für alle Öffnungsarten.* Die Gaze sitzt zusammen mit der Federmechanik in einer stabilen Aluminium-Kassette. Dadurch kann
der Insektenschutz unabhängig vom Kasten vorbereitet werden. Die Kassette wird einfach zwischen den Einläufen im Kasten eingerastet. Der Fenster-Insektenschutz kann bei Kästen mit Revision innen, unten und außen bis zu einer Elementhöhe von 2.550 mm inkl. Kasten jederzeit nachgerüstet werden. Das geht schnell und problemlos. Die Führungsschienen des Panzers sind dafür bereits vorgerüstet. Nach Entfernen einer Abdeckung wird dort lediglich ein Aluminiumprofil eingesetzt

Revision Aussen

Wenn für Passivhäuser oder öffentliche Gebäude maximale Luftdichtheit gefordert wird, bietet das Rollladenkasten-System ELITE XT mit der Revision nach außen ebenfalls eine optimale Lösung. Erreicht wird dies durch einfaches Versetzen des Basisprofils. Dadurch kann der Kasten innen komplett eingeputzt und luftdicht abgeschlossen werden. Ist kein Insektenschutz gewünscht, wird die Öffnung durch eine formschöne, klipsbare Revisionsblende aus PVC verschlossen. Dies erleichtert die Montage bzw. Demontage da eine Verschraubung mit dem Blendrahmen komplett entfällt

ELITE 175 x 220

Behangmaße
Mini Panzer SW40 1750 mm
Maxi Panzer SW60 1200 mm

ELITE 200 x 220

Behangmaße
Mini Panzer SW40 2500 mm
Maxi Panzer SW60 1850 mm

ELITE 240 x 255

Behangmaße
Mini Panzer SW40 3500 mm
Maxi Panzer SW60 2800 mm